WordPress Anwender Typ | welcher bist du?

By on 6. Dezember 2016

Welcher WordPress Anwender Typ bis du? Finde es heraus und gestalte deine WordPress Karriere leichter und  schneller.

Ein WordPress – viele Anforderungen an deine Kenntnisse

Du kannst eine Menge Dinge. Aber kannst du das, was du für deine Ziele brauchst? Du hast WordPress und hast du das Wissen, das du brauchst, um deine Ziele damit zu erreichen? Viele haben große Vorstellungen, vielleicht sogar einen konkreten Plan. Aber: Ganz oft fehlt das Wissen, um wirklich mit WordPress souverän umgehen zu können.

Die Abbildung zeigt dir, welcher grundlegende WordPress Anwender Typ du sein kannst

Um WordPress herum gesellen sich die verschiedensten Menschen. Und alle wissen ganz unterschiedliche Dinge. Du kannst hier bald einen WordPress Typen Test machen, in dem du schnell herausfinden kannst, auf welcher Seite dein Herz schlägt und was du dann am besten mit deinem Wissen anfangen kannst.

Wordpress Anwender Typ grafik fig0001

Die Illusion: Du kannst alles mit einem Klick machen!

Man sieht diesen Spruch überall: Du kannst dies und das mit ein paar Klicks erledigen. Alles ist mega easy und überhaupt ist WordPress kinderleicht. Ja? – stimmt!- aber nur zum Teil – unter bestimmten Bedingungen – wenn…, -unter der Voraussetzung, dass…, uns so weiter. Bla bla bla – man kann es nicht mehr hören und sehen, wenn man eine gewisse Zeit mit WordPress verbracht hat und ganz einfach weiß, dass es hier und da ganz schön was an Zeit braucht, bis man „durch ist“.

Es ist so wahr wie Wasser nass ist: Du brauchst für alles auf der Welt das richtige Wissen. Auch, wenn die Durchführung einfach ist, du brauchst erst die Zutaten, das Wissen und oft auch die Erfahrung, wenn du im Flow arbeiten willst, souverän WordPress meistern willst. Richtig ist: Du kannst so gut wie alles wichtige über WordPress lernen – realistisch gesehen noch in diesem Leben und mit der Aussicht, dass du dein neues Wissen gewinnbringend einsetzen wirst können.

Homepage Akademie startet im Frühjahr 2017

Nur ein Tip am Rande: Parallel zu dieser Plattform entsteht auch die Homepage Akademie. Du kannst bald auch unter dem Link https://homepage-akademie.de den ersten Online Kurs zu WordPress herunter laden und am Ende einen Wissenstest machen, der deine Kenntnisse bestätigt. So kannst du dir selber auf die Schulter klopfen, in Bewerbungen besser da stehen und Titel und Wissen sammeln – in Deutschland nicht ganz unwichtig. Take it or leave it. Wenn du weißt, welcher WordPress Anwender Typ du bist, gehst du gezielter vor und machst dir selber und anderen nichts vor.

Wisse, wo du stehst – dann arbeite viel entspannter auch mit anderen zusammen im Team

Es ist einfach: Wenn du ein Anwender bist, bist du Anwender und kein Designer. Wenn du Designer bist, bist du ziemlich sicher auch Anwender. Oder bist du Administrator? Das bedeutet noch lange nicht, dass du etwas von Design verstehst, nur weil du dich im Backend auskennst. Du bis eine Eier legende Wollmilchsau und bist Anwender, Designer und Administrator in Personalunion? Glückwunsch, denn du kannst dir mit WordPress dann so ziemlich jeden Wunsch erfüllen. Bist du es aber nicht, dann verkauf‘ dich nicht als Bär, wenn du ein Frosch bist und bleibe bei deinen Leisten, wenn du eben nur diese hast. Gerade, wenn du im Team arbeitest im WordPress Umfeld, solltest jedem Mitglied während der Teambildung klar gemacht werden, wer wofür verantwortlich ist und wer was kann. In der Praxis findet dieser Abstimmungsprozess leider nicht richtig konsequent statt.

Probleme kommen, wenn du nicht genau weißt, welcher WordPress Anwender Typ du bist

Der Anwender wendet sich an seinen Administrator in der Hoffnung, dass dieser irgend welche Design Anpassungen machen kann. manchmal gelingt das – oft aber nicht. Es ist ein Unterschied, ob ich Dinge rein technisch irgendwo einbaue oder ob ich sie vorher noch erstellen/gestalten/designen muss. Anwender erwarten oft zu viel von ihren Administratoren und Letztere überschätzen sich nicht selten und bieten Dienste aus dem Feld der Gestaltung und des Designs an. Es wird eben oft nichts. Murx halt. Wenn du die Arbeitsbereiche der einzelnen Benutzergruppen rund um WordPress kennst, kannst du sich gut in das Team einfügen und du weißt, wen du für welches Problem ansprechen musst.

WordPress Anwender Typ Test

In Kürze wird es hier einen WordPress Anwender Typ Test geben, mit dem du schnell herausfinden kannst, was du weißt und was nicht. Finde heraus, was du mit WordPress anfangen kannst und wo du Wissenslücken hast. Mit diesen Erkenntnissen wirst du dir dann schnell und effizient das fehlende Wissen aneignen können.

Es schreibt Al,
der ABC Schütze
dieser Website 😉

 

 

 

 



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

x Shield Logo
This Site Is Protected By
The Shield →