AGB

By on 11. August 2018

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Vertragspartner

Auf Grundlage dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) kommt zwischen dem Kunden und

Designsystems – Webdesign Andreas Lenné
Vertreten durch Andreas Lenné
Adresse: Färberstr. 5c 86157 Augsburg
Tel: 0821 40890399
Tel: 0171 3639517
Fax: 0700 24692469
E-Mail-Adresse: me@andreas-lenne.de
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: DE166765757

nachfolgend Anbieter genannt, der Vertrag zustande.

2. Vertragsgegenstand

Dieser Vertrag ist ein Werkvertrag. Ergänzend zu den Regelungen dieses Vertrages finden die §§ 631 ff BGB Anwendung. Durch diesen Vertrag wird der Verkauf von Dienstleistungen aus dem Bereich/den Bereichen Webdesign, Internet Dienstleistungen, Downloadprodukte (beinhalten auch Dienstleistungen) über den Online-Shop des Anbieters geregelt. Wegen der Details des jeweiligen Angebotes wird auf die jeweiligen Produktbeschreibung der Angebotsseite (Shop) verwiesen.

Andreas Lenné erbringt für seine Kunden Design-, Konfigurations-, Textdesign- und Layoutleistungen zur Schaffung von Websites auf der Basis von WordPress oder einzelnen Abschnitten oder Funktionsbereichen innerhalb einer WordPress Installation.

3. Vertragsschluss

Der Vertrag kommt im elektronischen Geschäftsverkehr über das Shop-System oder über andere Fernkommunikationsmittel wie Telefon und E-Mail zustande. Dabei stellen die dargestellten Angebote eine unverbindliche Aufforderung zur Abgabe eines Anbgebots durch die Kundenbestellung dar, das der Anbieter dann annehmen kann.

Der Bestellvorgang zum Vertragsschluss umfasst im Shop-System folgende Schritte:

  • Auswahl des Angebots in der gewünschten Spezifikation (Komplettpaket oder Einzelleistung)
  • Einlegen des Angebots in den Warenkorb
  • Betätigen des Buttons ‚Weiter zur Kasse‘
  • Eingabe der Rechnungs- und Lieferadresse
  • Auswahl der Bezahlmethode
  • Überprüfung und Bearbeitung der Bestellung und aller Eingaben
  • Betätigen des Buttons ‚kostenpflichtig bestellen‘
  • Bestätigungsmail und Anzeige am Bildschirm, dass Bestellung eingegangen ist

Bestellungen können neben dem Shop-System auch über Fernkommunikationsmittel (Telefon/E-Mail) aufgegeben werden, wodurch der Bestellvorgang zum Vertragsschluss folgende Schritte umfasst:

  • Anruf bei der Bestellhotline / Übersendung der Bestellmail
  • Bestätigungsmail, dass Bestellung eingegangen ist
  • offline zu treffende Vereinbarung über Bezahlungsmodus
  • Vereinbarung zur Leistungserbringung telefonisch/per E-Mail
  • Terminvereinbarungen für Lieferung

Mit der Zusendung der Bestellbestätigung kommt der Vertrag zustande.

4. Vertragsdauer

Der Vertrag hat vorbehaltlich einer Kündigung eine Laufzeit von 1 Lieferung. Der Gesamtpreis errechnet sich aus den folgenden Komponenten: Der Gesamtpreis ist der einmalig zu zahlende Preis, der im Shop für das virtuelle Produkt angegeben ist. Die Laufzeit (=Zeit für die Erfüllung der Dienstleistung) hängt von der Vereinbarung mit dem Käufer ab.

5. Eigentumsvorbehalt

Physische Produkte: Bis zur vollständigen Bezahlung bleibt die gelieferte Ware im Eigentum des Anbieters. Dienstleistungen: Eine Regelung ist nicht anwendbar.

6. Preise, Versandkosten, Rücksendekosten

Alle Preise sind Endpreise und enthalten die gesetzliche Umsatzsteuer (Mehrwertsteuer). Neben den Endpreisen fallen je nach Versandart weitere Kosten an, die vor Versendung der Bestellung angezeigt werden. Der Anbieter trägt die Kosten der berechtigten Rücksendung im Falle eines Widerrufs.

7. Zahlungsbedingungen

Der Kunde hat ausschließlich folgende Möglichkeiten zur Zahlung: Vorabüberweisung, Rechnung bei Lieferung (unter Vorbehalt), Zahlungsdienstleister (PayPal). Weitere Zahlungsarten werden nicht angeboten und werden zurückgewiesen.

Der Rechnungsbetrag ist nach Zugang der Rechnung, die alle Angaben für die Überweisung enthält und mit E-Mail verschickt wird, auf das dort angegebene Konto vorab zu überweisen. Der Rechnungsbetrag ist nach Zugang der Rechnung, die alle Angaben für die Überweisung enthält und mit der Lieferung verschickt wird, auf das dort angegebene Konto vorab zu überweisen. Bei Verwendung eines Treuhandservice/ Zahlungsdienstleisters ermöglicht es dieser dem Anbieter und Kunden, die Zahlung untereinander abzuwickeln. Dabei leitet der Treuhandservice/ Zahlungsdienstleister die Zahlung des Kunden an den Anbieter weiter. Weitere Informationen erhalten Sie auf der Internetseite des jeweiligen Treuhandservices/ Zahlungsdienstleisters. Der Kunde ist verpflichtet innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Rechnung den ausgewiesenen Betrag auf das auf der Rechnung angegebene Konto einzuzahlen oder zu überweisen. Die Zahlung ist ab Rechnungsdatum ohne Abzug fällig. Nach Ablauf der Zahlungsfrist, die somit kalendermäßig bestimmt ist, kommt der Kunde auch ohne Mahnung in Verzug. Ein Zurückbehaltungsrecht des Kunden, welches nicht auf demselben Vertragsverhältnis beruht, wird ausgeschlossen. Die Aufrechnung mit Forderungen des Kunden ist ausgeschlossen, es sei denn diese sind unbestritten oder rechtskräftig festgestellt. Zudem besteht die Möglichkeit der Finanzierung auf Anfrage.

8. Lieferbedingungen

8.1 Die Erbringung der Dienstleistung oder die Bereitstellung des Downloadlinks wird umgehend nach bestätigtem Zahlungseingang und nach Abstimmung mit dem Käufer über die Modalitäten der Erfüllung der Dienstleistung erbracht (bei Dienstleistungen) oder versandt (bei Downloadprodukten) in Form eines Downloadlinks. Die Auslieferung des Downloadlinks erfolgt durchschnittlich spätestens nach 10 Tagen bei Downloadprodukten. Andreas Lenné verpflichtet sich zur Lieferung am 30. Tag nach Bestelleingang. Die Regellieferzeit beträgt 10 Tage, wenn in der Artikelbeschreibung nichts anderes angegeben ist. Andreas Lenné erbringt die Dienstleistung selber, sobald alle Vorbedingungen und sonstige Modalitäten mit dem Käufer geklärt und abgestimmt sind (z. B. in der Artikelbeschreibung aufgeführt). Der Kunde wird über Verzögerungen umgehend informiert oder aufgefordert, Daten und Inhalte zu liefern, wie zuvor abgestimmt. Hat der Anbieter ein dauerhaftes Lieferhindernis, insbesondere höhere Gewalt oder Nichtbelieferung durch eigenen Lieferanten (obwohl rechtzeitig ein entsprechendes Deckungsgeschäft getätigt wurde, z. B. Hosting Einrichtung für den Kunden) oder durch Nichtbelieferung von Daten durch den Käufer,  nicht zu vertreten, so hat der Anbieter das Recht, insoweit von einem Vertrag mit dem Kunden zurückzutreten. Der Kunde wird darüber unverzüglich informiert und empfangene Leistungen, insbesondere Zahlungen, anteilig oder vollständig zurückerstattet.

8.2 Leistungen des Kunden

Der Käufer stellt dem Anbieter Andreas Lenné innerhalb von fünf Werktagen nach der gemeinsamen Abstimmung über die genauen Modalitäten der Leistungserbringung die zur Erstellung der gekauften Dienstleistung/Installation/Konfiguration/Design erforderlichen Dateien zur Verfügung. Andreas Lenné ist nicht verpflichtet, die vom Kunden zur Verfügung gestellten Inhalte auf Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität zu überprüfen, insbesondere nicht auf die Eignung der Anlieferungen, damit den im Shop Produkt beschriebenen Zweck zu erreichen. Die vom Kunden bereitzustellenden Inhalten können sein:

  • Bilddateien in digitaler Form
  • Substanztexte
  • Headlines, Subheadlines, Claim, Slogan
  • Angaben zum Wunsch-Design
  • Angaben zu Wunsch Schriften
  • Überlassung oder Angabe/Nennung von Firmenschriften
  • Angaben zu maßgeblichen Keywords
  • Angaben und Daten der zu verwendenden eigenen Webserver
  • vollständige Zugangsdaten zum Hosting Anbieter, falls Ressourcen des Kunden verwendet werden sollen
  • Angaben zu Mitbewerbern
  • Angaben zu Ranking Positionen in Suchmaschinen (bei existierenden Installationen/Webseiten)
  • ggf. weitere Daten und Angaben je nach Produkt des Shops

Die Abstimmung über zu erbringende Leistungen des Kunden ist Bedingung für die Leistungserbringung durch Andreas Lenné. Stellt der Kunde/Käufer die vereinbarten anzuliefernden Inhalte/Daten nicht bereit, werden von Andreas Lenné Platzhalterinformationen verwendet, die dem Zweck des Kunden am nächsten kommen.

9.  Gewährleistung

Physische Produkte: Ist der Kunde Unternehmer, wird für Neuwaren die Gewährleistungsfrist auf ein Jahr beschränkt. Dem Anbieter wird zuerkannt, dass er bei einer Nacherfüllung selbst zwischen Reparatur oder Neulieferung wählen kann, wenn es sich bei der Ware um Neuware handelt und der Kunde Unternehmer ist. Ist der Kunde Unternehmer, wird für Gebrauchtwaren die Gewährleistung ausgeschlossen. Ist der Kunde Verbraucher, wird für gebrauchte Waren die Gewährleistungsfrist auf ein Jahr beschränkt. Dies gilt nicht für Schadensersatzansprüche des Kunden wegen Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit oder wesentlicher Vertragspflichten, welche zur Erreichung des Vertragszieles notwendigerweise erfüllt werden müssen. Ebenso gilt dies nicht für Schadensersatzansprüche nach grob fahrlässiger oder vorsätzlicher Pflichtverletzung des Anbieters oder seines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen. Im Übrigen gelten die gesetzlichen Regelungen.

Dienstleistungen: Der Anbieter Andreas Lenné erbringt die Gewährleistung durch Nachbesserung oder Nachlieferung. Im Fall von Installationen von WordPress, Themes und Plugins erfolgt die Nachbesserung nur bis zu dem Zeitpunkt, an dem der Kunde selber Updates des WordPress Cores, des Themes oder der Plugins vornimmt oder der Kunde die Installation/das Design/die Konfiguration auf andere Weise verändert. Im Fall von Dienstleistungsverträgen übernimmt Andreas Lenné Nachbesserungen, falls durch Updates des WordPress Cores, des Themes oder der Plugins Fehler auftreten.

Download Produkte: Andreas Lenné erbringt die Gewährleistung durch Nachlieferung von korrigierten Download Links. Der Kunde muss den ihm mitgeteilten Link innerhalb von 30 Tagen anklicken und das korrigierte Download Produkt herunterladen. Nach Ablauf der Frist kann Andreas Lenné den Link ersatzlos deaktivieren oder löschen.

10. Vertragsgestaltung

Der Anbieter gewährt dem Kunden Skonto in Höhe von 2% bei Zahlung innerhalb von 2 Tagen ab Rechnungstellung. Ist der Kunde Unternehmer, so geht die Gefahr des zufälligen Untergangs und/ oder der zufälligen Verschlechterung der Ware mit der Übergabe, bei Versendung mit der Auslieferung der Ware an den ausgewählten Dienstleister hierfür auf den Kunden über. Der Kunde hat keine Möglichkeit selbst direkt auf den gespeicherten Vertragstext zuzugreifen. Der Kunde kann Fehler in der Eingabe während des Bestellvorganges korrigieren. Hierzu kann er folgendermaßen vorgehen: Der Besteller kann durch Anruf unter der Telefonnr. 0163 2562569 die fehlerhafte Bestellung bekannt geben. Diese wird dann manuell storniert und aus dem System gelöscht.

11.  Widerrufsrecht und Kundendienst

Für die Widerrufsbelehrung existiert eine diese eigene Seite ‚Widerrufsbelehrung‚, um deren schnelles Erfassen und eine schnellere Zugänglichkeit der Inhalte und Bedingungen zu ermöglichen.

Sie erreichen unseren Kundendienst zu folgenden Zeiten unter:

Designsystems – Webdesign Andreas Lenné
Ansprechpartner: Andreas Lenné
Färberstr. 5c
86157 Augsburg
Telefon 0821 40890399
info@wp365.de
Service Zeiten werktags: 10:00 bis 15:00 Uhr

12. Haftungsausschluss

Schadensersatzansprüche des Kunden sind ausgeschlossen, soweit sich aus den nachfolgenden Gründen nicht etwas anderes ergibt. Dies gilt auch für den Vertreter und Erfüllungsgehilfen des Anbieters, falls der Kunde gegen diese Ansprüche auf Schadensersatz erhebt. Ausgenommen sind Schadensersatzansprüche des Kunden wegen Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit oder wesentlicher Vertragspflichten, welche zur Erreichung des Vertragszieles notwendigerweise erfüllt werden müssen. Ebenso gilt dies nicht für Schadensersatzansprüche nach grob fahrlässiger oder vorsätzlicher Pflichtverletzung des Anbieters oder seines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen.

13. Abtretungs- und Verpfändungsverbot

Ansprüche oder Rechte des Kunden gegen den Anbieter dürfen ohne dessen Zustimmung nicht abgetreten oder verpfändet werden, es sei denn der Kunde hat ein berechtigtes Interesse an der Abtretung oder Verpfändung nachgewiesen.

14. Sprache, Gerichtsstand und anzuwendendes Recht

Der Vertrag wird in Deutsch abgefasst. Die weitere Durchführung der Vertragsbeziehung erfolgt in Deutsch. Es findet ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland Anwendung. Für Verbraucher gilt dies nur insoweit, als dadurch keine gesetzlichen Bestimmungen des Staates eingeschränkt werden, in dem der Kunde seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt hat. Gerichtsstand ist bei Streitigkeiten mit Kunden, die kein Verbraucher, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen sind, Sitz des Anbieters.

15. Nutzungsrechte

Der Anbieter Andreas Lenné räumt dem Kunden das einfache und zeitlich sowie räumlich unbeschränkte Recht ein, die von ihm für den Kunden erstellten Designs, individuelle Installationen und Anpassungen zum Betrieb einer WordPress-Website zu nutzen. Der Kunde kann die unter den Produktbezeichnungen ‚white label‘ angebotenen Dienstleistungen/Download Produkte/Installationen mit seinem Branding versehen. Die Einräumung der Nutzungsrechte erfolgt nach der Fertigstellung des Werks, wenn auch ein vollständiger Zahlungseingang erfolgt ist.

16. Abnahme/Bestätigung des Werks durch den Kunden

Nach der vollständigen Erstellung und Umsetzung eines Dienstleistungspaketes gemäß der Artikelbeschreibung im Shop zusammen mit den zur Umsetzung notwendigen getroffenen Vereinbarungen mit dem Käufer wird die Installation/das Design/die Konfiguration (gemäß den wesentlichen Merkmalen) dem Kunden entweder auf seinem eigenen Server oder auf dem Server des Anbieters oder auf CD-Rom oder per Onlineübertragung zur Verfügung gestellt.

Sollten Störungen beim Betrieb der erstellten Installation/im Design/in der Konfiguration entstehen, so wird der Kunde auftretende Fehler unverzüglich gegenüber dem Anbieter Andreas Lenné schriftlich anzeigen. Der Anbieter steht dem Kunden nach Inbetriebnahme der Installation zur Verfügung, um gerügte Mängel der gekauften Leistung unverzüglich zu untersuchen und zu beheben. Werden Andreas Lenné innerhalb von drei Werktagen nach Inbetriebnahme der Installation keine wesentlichen Fehler schriftlich angezeigt, gilt die Dienstleistung/die Installation als abgenommen. Andreas Lenné übernimmt keine Verantwortung für die vom Käufer zur Verfügung gestellten Server, Onlineverbindungen, den Internet-Zugang der Nutzer oder anderer vom Anbieter nicht beeinflussbarer Faktoren.

17. Salvatorische Klausel

Die Unwirksamkeit einer Bestimmung dieser AGB hat keine Auswirkungen auf die Wirksamkeit der sonstigen Bestimmungen.

AGB erstellt über den Generator der Deutschen Anwaltshotline AG
(Punkte 1 bis 14 und 17, einzelne Punkte individuell ergänzt und/oder abgeändert)

Ergänzung für Geschäftskunden (B2B) zu 8., s. o.

Es gelten zusätzlich alle Vereinbarungen, die mündlich und schriftlich vor und nach der Bestellung eines online gekauften Produktes (virtuelles Produkt oder Dienstleistung) gemacht wurden und zwar insgesamt noch vor der Bearbeitung/Lieferung/Erfüllung gemäß Leistungsumfang des virtuellen Produktes (siehe Artikel Beschreibung im Shop). Wenn ein Geschäftskunde einen Kauf getätigt hat und diesen (z. B. mittels PayPal) gezahlt hat, erfolgt immer eine Absprache mit dem Käufer über den Modus der Erfüllung (Zeitraum, Modus der Datenanlieferung und anzuliefernde Daten)  immer vor der von mir zugesagten und bestätigten Erfüllung der gekauften und vorausbezahlten Leistung. Sollte es zu keiner gemeinsamen Vereinbarung kommen, wird dem Käufer der bezahlte Kaufpreis auf dem selben Weg rückerstattet, wie der Kaufpreis gezahlt wurde. Der Vertrag wird dann aufgelöst.

Hinweis zum generellen Angebot für Privatkunden (B2C)

Es werden derzeit keine Verkäufe an Privatpersonen getätigt. Das kann sich unangekündigt ändern. Angebote für Endkunden sind mit dem Zusatz ‚für Endkunden‚ markiert.

Alternative Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO und § 36 VSBG:

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die du unter https://ec.europa.eu/consumers/odr findest. Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und nicht bereit.

 

 

x Shield Logo
This Site Is Protected By
The Shield →